Zu meiner Person


  • Als ausgebildete Systemische Beraterin mit vorhergehenden vielen Jahren als Coach, in der Wissenschaft und in zahlreichen Praxisbereichen der Beratung und Weiterbildung sowie mehreren Jahren als Führungskraft in einer Großorganisation habe ich sehr viele Menschen kennen- und verstehen gelernt. 


  • Als Mutter eines autistischen Sohnes (Asperger-Autist: hohe Intelligenz und weniger ausgeprägtes Sozialverhalten), Mitglied einer Asperger-/ADS-Familie und aufgrund meiner vielfältigen fachlichen Ausbildungen besitze ich einen besonderen Blick für Details und entwicklungsbezogene Besonderheiten, die sich für Sie bezahlt machen. 


  • Ich arbeite kreativ und strukturiert sowie immer lösungsorientiert. Das führt in der Regel zu nachhaltigen Lösungen in kurzer Zeit. Das ist aus meiner Erfahrung heraus eine Besonderheit, die sich u.a. auch von therapeutischen Angeboten auf längere Zeit hin unterscheidet.


  • Insbesondere die Beratung und Förderung von Frauen durchzieht meinen Lebenslauf mit einem goldenen Faden. Selbst unterstützt und gefördert von vielen interessanten Persönlichkeiten möchte ich in dieser Tradition weiterwirken.


  • Daher ist es mir ein Anliegen, dies in meiner Beratungspraxis allen Interessierten offen zur Verfügung zu stellen. 

 

  • Ich bin dankbar für meine akademische Prägung u.a. durch meine Doktormutter, welcher ehrenvoll das Bundesverdienstkreuz für herausragende akademische Leistungen und die Förderung des weiblichen Wissenschafts-Nachwuchses verliehen wurde. 


  • Ich bin Strategin, konzeptioniere erfolgreich Produkte und Prozesse (IB-Hochschule, Doktorarbeit, Weiterbildungen) oder evaluiere Konzepte auf deren Wirksamkeit (Robert-Koch-Institut, Universität Oldenburg, Berliner Senat zur Förderung von Frauen in Forschung und Lehre). Meine Expertise stelle ich gern auch Unternehmen zur Verfügung. 


Häufig bekomme ich das tolle Feedback, sehr beruhigend, professionell, erfolgsorientiert, erhellend und entwicklungsfördernd zu arbeiten.

Prof. Dr. Sylvana Dietel

Was ich mag 

Berufliche Qualifikation

  • Erziehungswissenschaftlerin (Prof. Dr. phil., M.A.)
  • Promotion Humboldt-Universität zu Berlin 
  • Dekanin Fakultät Gesundheitswissenschaften, Vizepräsidentin für Struktur und Lehre, Studiengangsleitung Gesundheitspädagogik, IB Hochschule
  • Lehrtätigkeiten der Sonderpädagogik, Gesundheitspädagogik, Erwachsenenpädagogik, Methoden der empirischen Sozialforschung in der akademischen Ausbildung der Gesundheitsfachberufe, Beratung und Emotionsentwicklung  (Ergotherapie, Logopädie, Lehrerbildung) etc. an der Humboldt-Universität, Erziehungswissenschaften, Erwachsenenpädagogik, Gender Studies, Wirtschaftspädagogik
  • Dozentin der Gesundheitsbildung, Gender und Gesundheit, Beratungs- und Emotionsforschung, HRM an der Humboldt-Universität zu Berlin, der Alice-Salomon-Hochschule, dem Berliner Senat für Bildung, Wissenschaft und Forschung
  • Systemische Beraterin (BTB)
  • Trainerin, Coach 
  • Gutachterin (AHPGS, Robert-Koch-Institut, Universität Oldenburg etc.)
  • u.a. Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)



Impressionen

   



                Ausgewählte Veröffentlichungen 




                  Weitere Qualifizierungen

  • Testdiagnostik (Hogefe)
  • ADOS-2: Diagnostische Beobachtungsskala für Autistische Störungen - 2 (alle Altersbereiche) (Hogrefe)
  • ADHS-Testung und ADHS-Coaching
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ADHS: "ADHS ohne H - ADS (Dr. Kohns)
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ADHS: Diagnostik - Notwendiges und Sinnvolles zur Abgrenzung (Dr. Kohns)
  • Diagnostik bei Erwachsenen mit Autismus-Spektrum-Störung (Hogfefe)
  • WISC-IV (ehemals Wechsler-Intelligentest)  für Kinder von 6-16 (Pearson)